In frühester Kindheit kommt er aus Apulien nach Lugano, und zwischen Giovanni, Delio und Ivo entwickelt sich sofort eine Freundschaft. Er teilt mit ihnen die Leidenschaft für den Weinberg, und während einiger Jahre hilft er ihnen in seiner Freizeit bei den Arbeiten, bis er den Weinbau schliesslich zu seinem Beruf macht. Zudem ist er als hervorragender Fischer nicht nur im Kanton als „der Seeabstauber“ bekannt. Seit vielen Jahren ist er verantwortlich für die Weinberge und kennt alle Geheimnisse der Cantina Monti, zu deren Entwicklung er beigetragen hat.